+49 (0) 221 - 290270-40
info@medienrechtsanwaelte.de

Datenschutzrecht und IT-Recht

Datenschutz ist nach wie vor ein völlig zu Unrecht verunglimpftes und unterschätztes Rechtsgebiet und Beratungsfeld. Regelmäßig beschweren sich sowohl Privatpersonen als auch Unternehmer darüber, dass der Datenschutz übertrieben werde bzw. die DSGVO-Regelungen ihnen unnötig das Leben schwer machen würden.

Dieses Urteil ist eine Fehleinschätzung. In einer immer stärker digitalisierten Welt wird der Datenschutz mit jedem Tag wichtiger, weil viele Staaten und Unternehmen die persönlichen Daten für ihre eigenen Zwecke nutzen und oft leider auch missbrauchen wollen. China ist dafür das abschreckende Beispiel: Dort haben wir schon eine Diktatur der totalen Überwachung, wie einst bei George Orwell beschrieben. Diese Überwachung findet nicht nur durch Kameras statt, sondern durch die komplette Kontrolle aller persönlichen Daten, die die Erstellung umfassender Persönlichkeits- und Bewegungsprofile erlaubt.

Schimpfen Sie also nicht über die Datenschutzauflagen der DSGVO (z.B. beim Thema Cookie-Banner), sondern lassen Sie sich von uns beraten.

Näheres zu unserer Beratung im Datenschutzrecht finden Sie auf unserer wegen der Wichtigkeit dieses Themas gesondert erstellten Webseite www.datenschutzrechtsanwaelte.de.

Wir begleiten Sie außerdem rechtlich bei der Einführung neuer IT-Systeme und können Ihnen auch in technischer Hinsicht die geeigneten Dienstleister empfehlen, sei es bei der Beschaffung von Software oder Hardware.

Wir beraten Sie in allen rechtlichen Fragen zum Thema IT. Wir prüfen und erstellen für Sie die erforderlichen Verträge oder prüfen und überarbeiten Ihre vorhandenen Verträge: Softwareerstellungsverträge , Softwarelizenzverträge, Wartungsverträge oder Verträge zur Nutzung von Hardware. Gesichtspunkte wie Gewährleistung und Haftung sind für Sie als Kunde von höchster praktischer Relevanz, die Sie daher so sicher wie möglich gestaltet haben sollten. 

 

Zurück zur Startseite


© 2022 Müller-Römer Rechtsanwälte